Stuttgarter balhaus e.V. zurück zur Startseite
balhaus e.V.
Wer?     Wo?     Was?     Impressum!



Kontakt: tanz@balhaus.de (Richard Buchner)
Geschäftsstelle:
balhaus e.V., Rainer Schmiedel, Wendelin-Hippler-Str. 55, 70499 Stuttgart
nach obenWer?
Ende der 90er Jahre fanden sich in Stuttgart eine Reihe von Leuten zusammen, die Interesse an traditionellen französischen und deutschen Tänzen bzw. der Musik dazu hatten. Man kannte das von Folkfestivals in Frankreich und Deutschland. Auch in Stuttgart im Forum3 und in Esslingen in der Dieselstrasse gab es schon immer wieder gut besuchte BalFolk Abende mit der Gruppe "La Marmotte". Aber einen regelmäßigen offenen Treff zum Tanzen und Musik machen gab es noch nicht.
Den haben wir dann zuerst im "Höfle" auf dem Killesberg, bald nach der Vereinsgründung im Jahr 2001 dann in der Waldorfschule Uhlandshöhe.
Seit 2001 haben wir jedes Jahr neben den regelmäßigen "balhausTanz" Abenden auch ein odere zwei große "balhausTanzNächte" mit Gruppen aus Frankreich und Deutschland organisiert.

Die Musik an unseren "balhausTanz" Abenden mittwochs kann sehr vielfältig sein, gespielt auf diatonischen und chromatischen Akkordeon, Drehleier, Dudelsäcken, Nyckelharpa, Geige, Gitarre, Percussion... und ist grundsätzlich nur live! Ebenso sind in unseren Reihen einige sehr kompetente Tanzanleiter, wie z.B. Klaus Fink, Tilman Teuscher und Dieter Rurländer.

Wir sind ein offener Kreis! Das heißt: Es tut nichts zur Sache, ob ihr Mitglied des Vereines balhaus e.V. seid oder nicht. Zur Deckung unserer Kosten verlangen wir eine Eintrittsgebühr von 3,- €. Mitglieder, die uns ja schon mit ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen, zahlen nur 1,50 €. Auch bei unseren großen Sonderveranstaltungen gibt es eine Ermäßigung für Mitglieder, so dass sich der Jahresbeitrag von 20,- € (Partnermitgliedschaften kosten nur 30,- €/Jahr !) schnell amortisiert.

nach obenDer Verein balhaus e.V.
Der Verein heisst eigentlich "balhaus e.V. - Verein zur Förderung traditioneller Kultur"
Laut unserer Satzung ist das Hauptziel des Vereins, traditionellen westeuropäischen Tanz und traditionelle westeuropäische Musik hinsichtlich der Verbreitung, der Entwicklung und der Akzeptanz in der Öffentlichkeit zu fördern.
Der Verein ist beim Amtsgericht Stuttgart unter der Nummer VR 6769 eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

Der Vorstand besteht aus drei Personen, sowie einem Beisitzer.
  Richard Buchner Bischof-Keppler-Str. 9 73525 Schwäbisch Gmünd 07171 - 998462
  Franz Dietrich Alexanderstr. 59 70182 Stuttgart 0176 - 97692115
Geschäftsstelle Rainer Schmiedel Wendelin-Hippler-Str. 55 70499 Stuttgart 0711 - 3509050


Der balhaus e.V. selbst (und damit alle seine Mitglieder) ist Mitglied in der
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Schließlich existiert das Ganze nicht aus sich selbst heraus, sondern nur, weil Leute bereit sind sich mit ihren Ideen und ihrem Engagement einzubringen. Euer Mitgliedsbeitrag ist die finanzielle Basis für unsere Aktivitäten, denn öffentliche Förderung bekommen wir nicht.

nach obenWo?
Unsere regelmäßigen balhausTanz Veranstaltungen finden durchschnittlich zweimal im Monat, mittwochs von 20 bis 21.45 Uhr in einem kleinen Saal der Waldorfschule Uhlandshöhe statt.

Wichtige Info wegen der aktuellen Baumaßnahmen: Der Parkplatz auf dem Schulgelände steht nicht zur Verfügung.

Durch die Bauarbeiten ist der Zugang für Fußgänger zur Schule leider erschwert. Die beiden Zugänge für Fußgänger sind derzeit:
  • Der Weg durch das Gelände der freien Hochschule (Fußweg zwischen Haußmannstr. 46 und 48) zum Schulhof
  • Der Weg über die Einfahrt Zur Uhlandshöhe (zwischen Haus Nr. 12 und Steiner-Haus) zum Schulhof
Die Auffahrt zwischen Haußmannstr. 44 und 46 ist baubedingt nicht sicher genug und soll daher (auch abends) nicht von Fußgängern genutzt werden. In Kürze starten die nächsten Arbeiten im "hinteren" Baufeld. Daher sollte der Fußweg von und zur Turnhalle über die Treppe am Saalbau und dann über den Turnplatz bevorzugt genutzt werden, nicht der kleine Weg um das Baufeld und dann hoch zum Kindergarten. Der Privatweg Haußmannstraße 40 A-D steht nicht als Zugang zum Schulgelände zur Verfügung. Dieser darf ausschließlich im Notfall von Rettungsfahrzeugen genutzt werden. Hier bitte ich um besondere Beachtung, da wir bereits von unseren Nachbarn auf Einhaltung dieser Regelung angesprochen wurden.

Für das langjährige und unkomplizierte Mietverhältnis sind wir sehr dankbar!
Die Hausordnung der Schule zu beachten. Das heißt insbesondere auch: Keine alkoholischen Getränke bei unseren Veranstaltungen! Bitte parkettfreundliche Schuhe mitbringen!

Die Adresse ist: Haußmannstr. 44, 70188 Stuttgart
Parkplätze sind auf dem Schulhof

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus 42 (Haltestelle Heidehof) oder
mit der U 15 (Haltestelle Eugensplatz)

Online Fahrplanauskunft: www.vvs.de             

nach obenWas?
Wir tanzen traditionelle Tänze aus ganz Westeuropa. Manche der Tänze und der dazu gespielten Musik sind keltischen Ursprungs, andere sind jüngeren Datums. Die Tänze sind überliefert aus der Bretagne, Süd- und Zentralfrankreich, Schwaben, Franken und der Oberpfalz, aus dem Baskenland, England, Schweden, und so weiter. Es gibt Tänze, die jeder sofort mittanzen kann, auch wenn er vorher nie getanzt hat. Aber auch für "Fortgeschrittene" gibt es noch Neues zu lernen und an (auch so was gibt's gelegentlich) schwierigeren Tänzen einiges zu üben.

Wichtigste Voraussetzung zum Mitmachen: gute Laune, Spaß am sich Bewegen, am gelegentlichen Schwatzen und sich einlassen auf neue Tanzpartner, auf viele nette Leute. Ihr braucht keinen Tanzpartner mitzubringen. Es gibt zwar Paartänze, aber oft mit wechselnden Partnern. Dann tanzen wir noch Ketten-, Gassen- und Kreistänze, das heißt, hier gibt's gleich mehrere Partner oder gar keinen Partner.

Wir tanzen einfach, weil wir Spaß daran haben. Wir üben nicht Tänze ein, um sie auf irgendwelchen Auftritten oder Vorführungen zu präsentieren.

nach obenImpressum
Webmaster und verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten ist im Namen des balhaus e.V.
Richard Buchner, Bischof-Keppler-Str. 9, 73525 Schwäbisch Gmünd
Wir weisen explizit darauf hin, dass wir für den Inhalt von Internetseiten, auf die von unseren Seiten Verknüpfungen laufen, keine Verantwortung tragen.